Berufsfachschule für Hotelmanagement des Landkreises Bayreuth in Pegnitz

Ansicht der Berufsfachschule für Hotelmanagement Pegnitz

Schulprofil

Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement:
Dreijährige Ausbildung mit dem Erwerb der Fachhochschulreife für Schülerinnen und Schüler mit einem mittleren Schulabschluss. Die Berufsfachschule bietet den allgemeinbildenden Unterricht zum Erwerb der Fachhochschulreife und eine abwechslungsreiche, praxisnahe Ausbildung mit einem Betriebspraktikum in jedem Jahr. Umfangreiche Zusatzqualifikationen sind möglich. Förderung der Auslandspraktika aus dem Mobilitätsprogramm Erasmus+. Schülerinnen und Schüler mit einer Studienberechtigung können von Beginn an ein Duales Studium Hotel- und Tourismusmanagement aufnehmen. Die Ausbildung ist schulgeldfrei.

Fachfrau/Fachmann für Euro-Hotelmanagement:
Zweijährige Ausbildung für Studienberechtigte in der Hotelbranche. Kaufmännische, fachpraktische und fremdsprachliche Ausbildung mit 20 Wochen Hotelpraktikum. Umfangreiche Zusatzqualifikationen sind möglich. Förderung der Auslandspraktika aus dem Mobilitätsprogrammen mit Erasmus+. Anrechnungen auf Studiengänge für Hotelmanagement machen einen zeitlich verkürzten Studienabschluss möglich. Die Ausbildung ist schulgeldfrei.


Berufsfachschule für Hotelmanagement des Landkreises Bayreuth in Pegnitz

Pfarrer-Dr.-Vogl-Str. 35
91257 Pegnitz

Telefon: 09241 48880
Fax: 09241 488888

Webseite der Schule

Schulnummer: 5087

Schülerzahl:22
Klassenzahl: 2

Personen

StD Christian Länger E-Mail

  • Schulleiter - Berufsfachschule für Hotelmanagement des Landkreises Bayreuth in Pegnitz (5087)
  • Schulleiter - Hotelfachschule Pegnitz Fachschule des Landkreises Bayreuth für das Hotel- und Gaststättengewerbe (5219)